KATRIN HUTT.

Ihre Therapeutin

Katrin Hutt

Behandlungszeiträume:

Freitag: 8:00 – 13:00 Uhr

Dipl.-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin

Konzept

Ich arbeite vorwiegend mit bewährten Methoden der Verhaltenstherapie. Um optimal auf ihre individuellen Beschwerden eingehen zu können, ist mir ein integrativer Ansatz bei meiner Arbeit sehr wichtig, so dass ich Elemente anderer Therapieverfahren (z.B. Schematherapie, achtsamkeitsbasierte Verfahren) einfließen lasse.

Ziel

Mein oberstes Ziel ist es, Ihnen eine gute Unterstützung bei der Bewältigung Ihrer Beschwerden zu sein und vorhandene Ressourcen zu (re-)aktivieren.

INFORMATIONEN RUND UM BEHANDLUNGSSCHWERPUNKTE SOWIE BEHANDLUNGSKONZEPTE

Psycho­therapie

Im Alltag werden wir neben überdauernden Anforderungen im Rahmen von Ausbildung/ Studium/ Beruf oder privaten Herausforderungen auch mit besonderen Lebensereignissen (z.B. Trennung, Verlust, Krankheit) konfrontiert. Im Verlauf unseres Lebens haben wir hilfreiche Strategien entwickelt, um diese Situationen häufig gut zu bewältigen und weiterhin gesund zu bleiben. Es kann jedoch auch passieren, dass unsere Möglichkeiten zur Bewältigung aktuell nicht mehr ausreichen oder nicht mehr hilfreich sind. Wir sind überfordert. Entstehende psychische Beschwerden können sich sowohl in körperlichen und psychischen Symptomen als auch in zwischenmenschlichen Beziehungen äußern. In einer Psychotherapie möchte ich mit Ihnen gemeinsam diese Beschwerden identifizieren und mit Hilfe bewährter Methoden der Verhaltenstherapie überwinden bzw. lindern.

Verhaltens­therapie

Verhaltenstherapeuten gehen davon aus, dass bei der Entwicklung psychischer Beschwerden neben der individuellen Lebensgeschichte auch aktuelle, belastende Erfahrungen und Stress eine große Rolle spielen. Der Fokus unserer Zusammenarbeit liegt zunächst darauf, eine Erklärung für Ihre individuellen Beschwerden zu erarbeiten sowie Auslöser und aufrechterhaltende Bedingungen zu identifizieren. Auf dieser Basis werden konkrete Therapieziele und Behandlungsschwerpunkte verabredet. Dies geschieht stets mit der größtmöglichen Transparenz und auf einer wertschätzenden, vertrauensvollen Basis. Ich möchte Sie darin unterstützen, Verhaltensmuster, welche in Bezug zu Ihren Beschwerden stehen, besser zu verstehen und alternative Bewältigungsstrategien im Alltag auszuprobieren, um Ihr Leiden zu lindern. 

Schwer­punkte

Das Therapieangebot richtet sich an Erwachsene ab 18 Jahren. Als Verhaltenstherapeutin behandle ich das gesamte Spektrum psychischer Beschwerden. Zu den häufigsten Beschwerden, die in der Praxis behandelt werden, zählen folgende: Depressionen, Erschöpfungszustände & Bipolare Störungen, Angststörungen (z.B. Panikstörung, Agoraphobie, Soziale Phobie), Chronische Schmerzzustände & Psychosomatische Beschwerden, Begleitung bei schweren körperlichen Erkrankungen und Krankheitsverarbeitung, Zwangsstörungen, Persönlichkeitsstörungen, Essstörungen (z.B. Anorexie, Bulimie, Binge Eating).

Werdegang

  • Diplomstudiengang Psychologie an der Technischen Universität Dresden
  • Psychotherapieausbildung an der Berliner Fortbildungsakademie für Psychotherapie mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie
  • Abgeschlossene Weiterbildung zur Gruppenpsychotherapeutin

Klinische Erfahrung

  • Diplom-Psychologin an der Tagesklinik für Bipolare Störungen am Vivantes Humboldt-Klinikum, Berlin
  • Diplom-Psychologin an der Tagesklinik für Angststörungen am Vivantes Humboldt-Klinikum, Berlin
  • Psychotherapeutin in der Abteilung für (Neuro-)Psychologie Reha-Klinik Medical Park Berlin Humboldtmühle mit Tätigkeit in den Abteilungen Neurologie, Kardiologie und Orthopädie

Wir sind da!

© therapıe.raum – Seelische Gesundheitsförderung in Potsdam